X
  GO
TagCloud
Ihre Mediensuche
Die Schicksalsgabe
Verfasser: Wood, Barbara
Medienkennzeichen: Roman
Jahr: 2012
Buch SL
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Ganderkesee Standorte: Zba Woo / Ganderkesee Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Rom, zur Zeit Neros: Die junge Ulrika ist eine Seherin, verbirgt diese Gabe aber vor ihren Freundinnen. Eines Tages ruft eine Vision sie nach Germanien. Dort wird sie von dem Handelsherrn Sebastianus, der eine Karawane nach China führen will, aus großer Gefahr gerettet. Ulrika schließt sich ihm an.
Als der jungen Ulrika ein Wolf und das Bild ihres Vaters erscheint, weiß sie, dass sie nach Germanien reisen muss, um ihn zu warnen. Immer wieder erhält sie Visionen, die sie nicht deuten kann und hofft, ihm Land ihres Vaters das Geheimnis ihrer spirituellen Gabe zu lösen. So bricht sie 54 n.Chr. mit der Karawane des Handelsmanns Sebastianus ins Rheinland auf, um ihn zu suchen. In altbewährter Manier mixt Barbara Wood auch diesmal (zuletzt BA 11/10) Magie und bedingungslose Liebe, spektakuläre Reisen und die Suche nach der Bestimmung zu einem anrührenden Leseerlebnis. Der Kern dieses Crossovers der Römischen und angrenzenden Welt ist nicht das detaillierte Wissen der historischen Zusammenhänge, sondern die emotionale Darstellung vielfältiger damals praktizierter Religionen und Bräuche. Wie ein Meditationsführer lesen sich ganze Seiten, und Wood scheut sich nicht, spirituelle Erlebnisse atmosphärisch dicht zu schildern. Mag das Pathos manchmal zu dick aufgetragen, die Handlungen zu vorhersehbar und der Schreibstil zu plakativ sein, tut dies letztendlich dem Lesevergnügen keinen Abbruch, breit einsetzbar.
Details
Verfasser: Wood, Barbara
Medienkennzeichen: Roman
Jahr: 2012
Verlag: Frankfurt am Main, Krüger
Interessenkreis: Historisches
ISBN: 978-3-8105-2372-3
Beschreibung: 461 S.
Schlagwörter: Altes Rom, Belletristische Darstellung
Sprache: de
Originaltitel: The divining
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Roman - Neu im Bestand