X
  GO
TagCloud
Ihre Mediensuche
Döner, Machos und Migranten
Verfasser: Durmaz, Betül
Jahr: 2009
Buch SL
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Ganderkesee Standorte: Zba Dur / Ganderkesee Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
In ihrem autobiografischen Bericht erzählt die in der Türkei geborene muslimische deutsche Lehrerin von ihrer eigenen Migrationsgeschichte und von Schicksalen ihrer Schüler/-inneren an einer Förderschule in einem sozialen Brennpunkt Gelsenkirchens.
Bereits bei der Lektüre Durmaz' eigener Migrationsgeschichte gewinnt der Leser/die Leserin Einblicke in Denk-, Gefühls- und Verhaltensweisen von Menschen aus dem orientalischen Kulturkreis. Die anschließende Beschreibung unterschiedlicher Schülerschicksale vermittelt aufrüttelnde Einsichten in die immense Vielschichtigkeit der schulischen und sozialen Integrationsproblematik. Lösungen hat auch Durmaz nicht zu bieten, aber sie legt den Finger in die eigentliche Wunde: Nicht nur die Nationalitätenfrage, sondern die Chancen und Perspektivlosigkeit der Unterschicht sind des Problems Kern.
Details
Verfasser: Durmaz, Betül
Jahr: 2009
Verlag: Freiburg [u.a.], Herder
Interessenkreis: Biographie, Beruf
ISBN: 978-3-451-03011-6
Beschreibung: Orig.-Ausg., 219 S.
Schlagwörter: Autobiographie, Deutschland, Erlebnisbericht, Gesellschaft, Integration, Kulturschock, Lehrerin, Migranten, Perspektive, Schüler
Roman - Neu im Bestand