Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Neuigkeiten
e-medien-Ausleihe - Dienstag, 21. August 2018

Rechtliche Probleme bei der E-Book-Ausleihe

Ein E-Book ist kein körperlicher Gegenstand wie ein Buch, eine CD oder eine DVD. Deshalb dürfen Bibliotheken nicht einfach e-books kaufen und verleihen.
Kauft man heute ein E-Book, so schließt man lediglich eine Lizenz ab. Man erhält dabei nur eine Nutzungsberechtigung, erwirbt aber kein Eigentum. Daher bestimmen derzeit auch die Verlage selbst darüber, ob sie eine E-Book-Lizenz an Bibliotheken vergeben oder nicht. Zusätzlich zum Leserecht müssen Bibliotheken auch das Verleihrecht von den Verlagen erwerben, weshalb es für Bibliotheken auch finanzielle Schwierigkeiten beim E-Book-Erwerb geben kann. Hierfür fordert der Deutsche Bibliotheksveband die Aktualisierung des Urheberrechts mit dem Ziel der rechtlichen Gleichstellung des E-Book-Verleihs mit der Ausleihe körperlicher Medien, um eindeutige Regelungen für faire Lizenzvergabemodelle zu schaffen. Er plant die Ausweitung der Bibliothekstantieme auf elektronische Werke, wenn den Bibliotheken im Gegenzug die gleichen Nutzungsrechte für elektronische wie für gedruckte Werke eingeräumt werden.

 

Ihre Unterstützung ist uns wichtig!

E-Medien sind Bestandteil des öffentlichen und kulturellen Lebens. Der Zugang dazu in Ihrer Bibliothek ist Ihr gutes Recht. Unterstützen Sie die Bibliotheken dabei, eine eindeutige gesetzliche Regelung zu erzielen, damit sie ihren Bildungs- und Informationsauftrag im vollen Umfang auch weiterhin in Ihrem Interesse erfüllen können!

Nutzen Sie das Musterschreiben als Grundlage, um an die Bundestagsabgeordneten (Christian Dürr, Astrid Grotelüschen, Susanne Mittag) aus unserem Wahlkreis zu schreiben.

 
Termine - Montag, 20. August 2018

Das Herbstprogramm ist da!

Die Termine für "Bilderbuchkino"-Veranstaltungen sowie für die "Bücherzwerge" sind im Veranstaltungskalender angezeigt.
Dort finden sich auch noch weitere Veranstaltungen, wie z.B. eine Spielenachmittag und eine Lesung zum 'Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen' in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Ganderkesee.
 
eMedien

TigerBooks
Lesestart Niedersachsen

Fernleihe

Neuanschaffungen